Gebühren und Informationen zum Kursablauf

Kursgebühren und AGB

Kursgebühren :
Kurseinzelbuchung:
ab 1.Oktober 2014: 60 min. 14.-Euro/Std. – 90 min. 19,50 Euro/Std.

Kursvertrag bei monatl. Zahlung zu Monatsbeginn :
ab 1. Oktober 2014: 60 min/Woche 36.- Euro/Mon. – 90 min. 45.- Euro/Monat

Kursvertrag bei Zahlung 3 Monate im voraus :
ab 1.Oktober 2014: 60 min./Woche 104.- Euro/3 Mon. – 90 min 129.-Euro/3 Mon.

Informationen zum Ablauf von Kursen, Workshops und Projekten:

Allgemeines – Kurse

  • Fortlaufende Kurse, Einstieg jederzeit möglich
  • 1 Probestunde (nicht bezogen auf Dozent) ist möglich
  • Vertragsdauer mindestens 3 Monate
  • Die Bezahlung erfolgt bis zum 3. des laufenden Monats oder für 3 Monate im Voraus
  • Die Kursgebühren sind auf das Studiokonto oder in bar zu entrichten
  • Kündigung ist schriftlich 6 Wochen zum Quartalsende möglich
  • Während der hessischen Schulferien finden keine regulären Kurse statt
  • Bei Ausfall der Dozenten findet der Unterricht durch eine Vertretung statt
  • Fällt eine Stunde ganz aus, kann diese innerhalb von 4 Wochen nachgeholt werden – ausgenommen hiervon sind die gesetzlichen Feiertage
  • Bei ausgefallenen Stunden seitens des Schülers können diese Stunden innerhalb von 3 Monaten nachgeholt werden – Voraussetzung hierfür ist das Bestehen eines Studiovertrags.

Allgemeines – Workshops und Projekte

  • Sie können vor Beginn des Workshops/Projektes vom Vertrag zurücktreten. Hierzu ist die Textform erforderlich. Maßgebend für den Rücktrittszeitpunkt ist der Eingang der Rücktrittserklärung bei uns.
  • Die Höhe der Rücktrittsgebühren richtet sich nach dem in der Workshop-/Projektbeschreibung angeführten Preis. Sie belaufen sich bei einem Rücktritt bis zum 14.Tag vor WS-Beginn auf 50%, ab dem 13.Tag auf 75%, ab dem 7. Tag vor Beginn auf 100% des Teilnehmerpreises. Geht uns keine schriftliche Rücktrittserklärung zu und erscheinen Sie nicht, wird der volle Preis berechnet.
  • Rücktrittsgebühren entfallen, wenn von Ihnen ein Ersatzteilnehmer gestellt wird, der Ihre vertragliche Verpflichtung übernimmt.
  • Eine schriftliche Bestätigung der Anmeldung erfolgt nicht. Ist der Kurs bei Anmeldung bereits ausgebucht, erfolgt eine telefonische Absage. Bereits überwiesene Kursgebühren werden erstattet. Dies erfolgt auch bei eventuellen Änderungen oder Ausfall des Workshops/Projekts.
  • Ein Dozentenwechsel berechtigt nicht zum Rücktritt vom Vertrag oder zur Minderung des Entgelts.
  • Die Restzahlung ist fällig am Seminartag in bar oder termingerechte Überweisung auf das Studiokonto.
  • Bei Anmeldung ist außer den persönlichen Daten unbedingt eine Telefonnummer anzugeben.

<